TAUCHEN 3/2014: Tauchkreuzfahrt mit “Sir Robert” und zwei Interviews

Die Mittelmeersaison beginnt traditionell Anfang April. Bereits dann eröffnen viele Tauchbasen ihren Betrieb am europäischen Hausmeer und erwarten die ersten unverzagten Neptunjünger. In den kommenden Monaten … Die Mittelmeersaison beginnt traditionell Anfang April. Bereits dann eröffnen viele Tauchbasen ihren Betrieb am europäischen Hausmeer und erwarten die ersten unverzagten Neptunjünger. In den kommenden Monaten … Die Mittelmeersaison beginnt traditionell Anfang April. Bereits dann eröffnen viele Tauchbasen ihren Betrieb am europäischen Hausmeer und erwarten die ersten unverzagten Neptunjünger. In den kommenden Monaten …

1403 Sir Robert … wird es zudem viele Möglichkeiten zu Tauchkreuzfahrten im Mittelmeer geben. Eine der schönsten Möglichkeiten stelle ich in meinem Artikel in TAUCHEN 3/2014 über den Zweimaster “Sir Robert” vor. Das Schiff von Karin Volkening und Skipper Karsten Börner kreuzt auf mehreren Routen zwischen dem italienischen Festland vor Neapel bis hin zu den Balearen und lässt auch die Tauchreviere Südfrankeichs nicht aus.  

1403 Sir Robert … wird es zudem viele Möglichkeiten zu Tauchkreuzfahrten im Mittelmeer geben. Eine der schönsten Möglichkeiten stelle ich in meinem Artikel in TAUCHEN 3/2014 über den Zweimaster “Sir Robert” vor. Das Schiff von Karin Volkening und Skipper Karsten Börner kreuzt auf mehreren Routen zwischen dem italienischen Festland vor Neapel bis hin zu den Balearen und lässt auch die Tauchreviere Südfrankeichs nicht aus.  

1403 Sir Robert … wird es zudem viele Möglichkeiten zu Tauchkreuzfahrten im Mittelmeer geben. Eine der schönsten Möglichkeiten stelle ich in meinem Artikel in TAUCHEN 3/2014 über den Zweimaster “Sir Robert” vor. Das Schiff von Karin Volkening und Skipper Karsten Börner kreuzt auf mehreren Routen zwischen dem italienischen Festland vor Neapel bis hin zu den Balearen und lässt auch die Tauchreviere Südfrankeichs nicht aus.  

Ebenfalls für das März-Heft der TAUCHEN habe ich zwei ebenso interessante wie amüsante Interviews geführt. Zum einen mit Petra Röglin und Rolf Schmidt – besser bekannt als Gründer und Eigner der Sinais-Divers-Tauchbasen und der “Ghazala”-Flotte im Roten Meer. Die beiden plaudern von ihren Anfängen auf dem Sinai in jungen Jahren bis zu den heutigen Tagen.   

Ebenfalls für das März-Heft der TAUCHEN habe ich zwei ebenso interessante wie amüsante Interviews geführt. Zum einen mit Petra Röglin und Rolf Schmidt – besser bekannt als Gründer und Eigner der Sinais-Divers-Tauchbasen und der “Ghazala”-Flotte im Roten Meer. Die beiden plaudern von ihren Anfängen auf dem Sinai in jungen Jahren bis zu den heutigen Tagen.   

Ebenfalls für das März-Heft der TAUCHEN habe ich zwei ebenso interessante wie amüsante Interviews geführt. Zum einen mit Petra Röglin und Rolf Schmidt – besser bekannt als Gründer und Eigner der Sinais-Divers-Tauchbasen und der “Ghazala”-Flotte im Roten Meer. Die beiden plaudern von ihren Anfängen auf dem Sinai in jungen Jahren bis zu den heutigen Tagen.   

1403 Fricke Von einen Aufbruch ganz anderer Art hat mir Prof. Dr. Hans Fricke erzählt – und auch vom Abenteuer mit dem GEO-U-Boot im Toplitzsee. Lange davor war er als Studentmit dem Fahrrad von Berlin nach Ras Ghalib gefahren – und gleich nach der Ankunft ins Wasser gesprungen, weil er – so sasgte er im Interview – “einfach geil aus Tauchen war!”.

1403 Fricke Von einen Aufbruch ganz anderer Art hat mir Prof. Dr. Hans Fricke erzählt – und auch vom Abenteuer mit dem GEO-U-Boot im Toplitzsee. Lange davor war er als Studentmit dem Fahrrad von Berlin nach Ras Ghalib gefahren – und gleich nach der Ankunft ins Wasser gesprungen, weil er – so sasgte er im Interview – “einfach geil aus Tauchen war!”.

1403 Fricke Von einen Aufbruch ganz anderer Art hat mir Prof. Dr. Hans Fricke erzählt – und auch vom Abenteuer mit dem GEO-U-Boot im Toplitzsee. Lange davor war er als Studentmit dem Fahrrad von Berlin nach Ras Ghalib gefahren – und gleich nach der Ankunft ins Wasser gesprungen, weil er – so sasgte er im Interview – “einfach geil aus Tauchen war!”.